Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.


Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2020, Heft: 8 (August), hat 22 Treffer ergeben.


PDF
[104 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 3


PDF
[105 kB]

Editorial

Lebensgrundlagen erhalten

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 4 | Verfasser: Liebscher, Steffen, Dr. med.

Ärzte diagnostizieren und behandeln, helfen und heilen, tun nur Gutes und retten die Welt. Ist das auch Ihr Anspruch an sich selbst? ...


PDF
[313 kB]

Berufspolitik

Wie geht es den sächsischen Ärzten?

Aktuelle Studie zu Belastung, Gesundheit und Zufriedenheit von Ärztinnen und Ärzten

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 5 - 8 | Verfasser: Hussenoeder, Felix S., Dr. phil.

Seit der ersten Erhebung zu beruflicher Belastung, Gesundheitszustand und Berufszufriedenheit sächsischer Ärzte im Jahr 2007 [1] sind inzwischen zwölf Jahre vergangen und viele der damals relevanten Entwicklungen haben sich in den letzten Jahren eher noch verstärkt. ...


PDF
[246 kB]

Berufspolitik

Ärzte für Sachsen: On Tour im Erzgebirgskreis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 10 | Verfasser: Ryssel, Anna Josefine

Am Samstag, dem 11. Juli 2020, war das Netzwerk „Ärzte für Sachsen“ endlich wieder auf Tour. ...


PDF
[111 kB]

Berufspolitik

Sachsen - Wiege der ärztlichen Selbstverwaltung in Deutschland

Buchrezension

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 11 | Verfasser: Schulze, Jan, Prof. Dr. med. habil.

Mit diesem selbstbewussten, historisch gut begründeten Titel hat die Säch­sische Landesärztekammer eine Ab­­handlung zur ärztlichen Berufs- und Standespolitik von Medizinhistorikern und berufspolitisch engagierten Ärzten erarbeiten lassen. ...


PDF
[176 kB]

Corona-Pandemie

Lehren in Corona-Zeiten

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 12 - 13 | Verfasser: Neef, Martin, Dr. med.

„Liebe Studierende, reisen Sie noch nicht an, woher auch immer“ – so lautete der Aufruf in der Pressemitteilung der Universität Leipzig am 12. März 2020, in der auch die zunächst geplante Verschiebung der Präsenzveranstaltungen auf den 4. Mai 2020 bekannt gegeben wurde. ...


PDF
[88 kB]

Corona-Pandemie

Lehr-Erfahrungen in Corona-Zeiten

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 13 - 14 | Verfasser: Schmidt-Göhrich, Uta Katharina, Dr. med.

Sie sind als Hausarzt in der Lehre am Uniklinikum Leipzig engagiert. Was genau ist dabei Ihre Aufgabe und in welchem Umfang nehmen Sie diese normalerweise wahr? ...


PDF
[76 kB]

Corona-Pandemie

COVID-19: Schulen sind keine Hotspots

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 15 | Verfasser: Köhler, Knut

Die Medizinische Fakultät der Technischen Universität Dresden und das Dresdner Universitätsklinikum Carl Gus­­tav Carus hatten im Mai 2020 eine Studie zur Verbreitung des SARS-CoV-2-­Virus an sächsischen Schulen gestartet. ...


PDF
[76 kB]

Corona-Pandemie

Corona-Pandemie in Sachsen - Rückblick und Ausblick

Web-Seminar am 16. Juli 2020

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 16 - 17 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med.

Zum Jahreswechsel 2019/1920 sahen wir die ersten Berichte aus China über Infektionen mit einer neuen Lungen­erkrankung. ...


PDF
[144 kB]

Gesundheitspolitik

Organspende 2.0: Der Neustart wird gelingen!

Einladung zum Symposium

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 18

Wir hatten diese Informationsveranstaltung leider im April 2020 absagen müssen und sind froh, jetzt zum neuen Termin Samstag, 26. September 2020, von 10.00 bis 16.00 Uhr einladen zu können. ...


PDF
[144 kB]

Gesundheitspolitik

Förderung Barrierefreiheit in der ambulanten medizinischen Versorgung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 18 | Verfasser: Schulte Westenberg, Michael, Dr.

Die Landeshauptstadt Dresden (Stadtplanungsamt) machte die Sächsische Landesärztekammer auf das Förderprogramm des Freistaates Sachsen zum Thema „Barrierefreiheit in der ambulanten medizinischen Versorgung“ aufmerksam. ...


PDF
[171 kB]

Gesundheitspolitik

Behandlung von Frauen und Familien mit peripartalen psychischen Erkrankungen

Zehnjähriges Jubiläum der Mutter-Kind-Tagesklinik am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 19 - 21 | Verfasser: Weidner, Kerstin, Prof. Dr. med. habil.

Peripartale psychische Störungen sind hochprävalent und stellen auch aufgrund der transgenerationalen Auswirkungen sehr ernst zu nehmende Ge­­sundheitsstörungen dar. ...


PDF
[261 kB]

Gesundheitspolitik

Dresdner Pathologen seit 25 Jahren aktiv in der Telepathologie

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 21 - 23 | Verfasser: Kunze, Dietmar, Prof. Dr. med. habil.

Die Geschichte der Telepathologie in Dresden beginnt im Jahr 1995 mit dem europäischen Projekt EUROPATH (European Pathology assisted by Telematics for Health), das vom Autor gemeinsam mit der Arbeitsgruppe „Quantitative Morphologie“ am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums der Technischen Universität Dres­­den koordiniert wurde. Am Projekt beteiligt waren 24 Einrichtungen aus sechs EU-Ländern und der Schweiz. ...


PDF
[48 kB]

Gesundheitspolitik

7. Erfahrungsaustausch der Qualitätsbeauftragten Hämotherapie

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 24

Seit jetzt sieben Jahren führt die Sächsische Landesärztekammer einen Er­­fahrungsaustausch der Qualitätsbeauftragten Hämotherapie durch. Die Veranstaltung unterstützt die Qualitätsbeauftragten Hämotherapie in ihrer Arbeit nach der „Richtlinie zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Richtlinie Hämotherapie)“ der Bundesärztekammer. Grundlage dieser Richt­linie bildet das Transfusionsgesetz. ...


PDF
[128 kB]

Recht und Medizin

Die Neuregelung der Fesselung und Fixierung in § 31 SächsPsychKG - Verweisungs- und Formulierungsfragen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 25 - 28 | Verfasser: Hahn, Erik, Prof. Dr. jur.

Der vorliegende Beitrag setzt die Artikelreihe zu den rechtlichen Anforderungen an die Fixierung nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 24. Juli 2018 fort. ...


PDF
[51 kB]

Medizinische Fachangestellte

Start in die Berufsausbildung Medizinische Fachangestellte

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 28 | Verfasser: Hartmann, Marina

Viele Arztpraxen suchen ohne Erfolg Fachkräfte. Die Lösung heißt: selbst ausbilden. ...


PDF
[54 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 29 - 30

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden gemäß § 103 Abs. 4 SGB V folgende Vertragsarztsitze in den Planungsbereichen zur Übernahme durch einen Nachfolger ausgeschrieben. ...


PDF
[43 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 31

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger veröffentlicht. ...


PDF
[291 kB]

Originalie

Klinisches Management bei vorzeitiger Wehentätigkeit

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 32 - 36 | Verfasser: Schmitz, Isabell

Frühgeburtlichkeit ist noch immer einer der Hauptgründe für perinatale Morbidität und Mortalität. Trotz vieler medizinischer Fortschritte ist die Frühgeburtenrate in Deutschland über Jahre stabil bei etwa acht Prozent geblie­ben [1]. ...


PDF
[152 kB]

Tagungsberichte

Qualitätssicherung in der Kardiologie

Ergebniskonferenz 2020

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 36 - 39 | Verfasser: Spitzer, Stefan G., Prof. Dr. med.; Trausch, Beate, Dr. med.

Am 5. Februar 2020 fand in der Säch­sischen Landesärztekammer Dresden die 8. Ergebniskonferenz zum Thema „Qualitätssicherung in der Kardiologie im Erfassungsjahr 2018“ unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Stefan G. Spitzer mit 52 Teilnehmern statt. ...


PDF
[53 kB]

Leserbriefe

Corona-Pandemie

Anmerkungen von Dr. med. Christian Zeumer zum Leserbrief von Dr. med. Lothar Markus im „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 6/2020, Seite 31

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 39 | Verfasser: Zeumer, Christian, Dr. med.

Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Dr. Markus beschreibt die Behandlung eines jungen Mannes, welcher sich durch die notwendigen und tiefgrei­fenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens in der Pandemiesituation deprimiert und verängstigt fühlt. ...


PDF
[90 kB]

Personalia

Wir gratulieren!

Unsere Jubilare im September 2020

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 8/2020, S. 40 - 43