Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.


Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2018, Heft: 7 (Juli), hat 27 Treffer ergeben.


PDF
[224 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 259


PDF
[123 kB]

Editorial

Ärztemangel oder selbstgemachtes Elend?

Selbstverwaltung ruft nach jungen Kollegen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 260 | Verfasser: Lipp, Thomas, Dr. med.

Der Basso continuo aller berufspolitischen Diskussionen lautet: Ärztemangel! Es ist das zentrale Thema der Gesundheitspolitik. Es ist die politisch korrekte Grundierung allen Denkens. Aber gibt es ihn, diesen Mangel? Unzweifelhaft: Wir haben im JETZIGEN System einen eklatanten Ärztemangel! ...


PDF
[979 kB]

Berufspolitik

28. Sächsischer Ärztetag

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 261 - 267 | Verfasser: Schmidt-Göhrich, Uta Katharina, Dr. med.; Köhler, Knut

Beim diesjährigen 28. Sächsischen Ärztetag, zu dem sich am 22. und 23. Juni 2018 die Delegierten der sächsischen Ärzteschaft in Dresden versammelten, standen umfangreiche Tagesordnungspunkte zur Diskussion und Beschlussfassung. Schwerpunktmäßig beschäftigte er sich diesmal mit dem Strategiepapier der Sächsischen Landesärztekammer „Gesundheitsversorgung der Zukunft“. ...


PDF
[126 kB]

Berufspolitik

31. Erweiterte Kammerversammlung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 267 - 268 | Verfasser: Appelt, Nico, Ass. jur.

„Und plötzlich sind wir Spekulanten.“ Unter dem Eindruck dieser Überschrift einer renommierten deutschen Sonn­tags­zeitung stand der Bericht des Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses (VA) der Sächsischen Ärzteversorgung (SÄV), Dr. med. Steffen Liebscher, zum Ge­­schäftsjahr 2017. ...


PDF
[129 kB]

Berufspolitik

Ärzte für Sachsen - On Tour

Reha in Sachsen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 269 | Verfasser: Kandzia, Martin

Am Samstag, dem 2. Juni 2018, startete die bereits achte „Ärzte für Sachsen – On Tour“. Die Veranstaltung des Netzwerks Ärzte für Sachsen bietet interessierten Medizinstudierenden die Möglichkeit, über den universitären Tellerrand zu schauen. Im Zentrum der Tour stand in diesem Jahr nicht nur eine bestimmte sächsische Region oder ein konkretes Fachgebiet sondern ein ganzer medizinischer Bereich: der der Re­­habilitation. ...


PDF
[99 kB]

Berufspolitik

Vom Piloten in die Regelversorgung

10. Netzwerktreffen „Ärzte für Sachsen“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 270 | Verfasser: Kandzia, Martin

Zum nunmehr zehnten Mal lädt das Netzwerk „Ärzte für Sachsen“ seine Netzwerkpartner und alle am Thema „Ärztliche Versorgung in Sachsen“ Interessierte zur Jahrestagung ein. Im ­Zentrum der Veranstaltung steht am 12. September 2018 die Modellregion Weißwasser. ...


PDF
[99 kB]

Berufspolitik

CIRS-Fall

Traumaversorgung wegen Arbeitsüberlastung und Personalmangel nicht möglich

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 270 | Verfasser: Kandzia, Martin

Im Dezember 2016 wurde auf der CIRS-Seite der Anästhesie eine Situation beschrieben, die wöchentlich durch mangelnde Personalkapazitäten die Patientensicherheit gefährdet und die zunehmend auf Grund des Fachkräftemangels problematisch wird. ...


PDF
[77 kB]

Gesundheitspolitik

Bericht aus der Arbeitsgruppe „Qualitätssicherung Pneumonie“ für 2016

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 271 - 274 | Verfasser: Riedel, Christian, Dr. med.

Die Arbeitsgruppe Pneumonie überprüft im Auftrag des Lenkungsgremiums Sachsen die Ergebnisse der sta­tionären Behandlung der ambulant er­­worbenen Lungenentzündung (CAP). ...


PDF
[138 kB]

Gesundheitspolitik

Zwangsbehandlung und Zwangsunterbringung aus philosophischer Sicht

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 275 - 280 | Verfasser: Heuer, Peter, Dr. phil.

Die geltenden Regelungen im Umgang mit psychisch Kranken werden von vielen Psychiatern als Behinderung der kunstgerechten Ausübung ihres Berufes erlebt [1].1 Insbesondere steht in der Kritik, dass selbst nach Zwangsunterbringung2 in einem psychiatrischen Krankenhaus der Beginn und jede Änderung einer medikamentösen Therapie mit Psychopharmaka beziehungsweise Antipsychotika im engeren Sinne der Prüfung und Genehmigung durch einen Betreuungsrichter bedarf, wenn keine freiwillige Zustimmung des Patienten erwirkt werden kann. ...


PDF
[194 kB]

Gesundheitspolitik

Organspende macht Schule

Große Resonanz auf das Projekt der Sächsischen Landesärztekammer

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 281 | Verfasser: Hickmann, Emily

In Deutschland ist die Anzahl der Organspender seit mehreren Jahren rückläufig. ...


PDF
[53 kB]

Gesundheitspolitik

Information zum Sächsischen Krebsregistergesetz

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 282 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, dass die Übermittlung der meldepflichtigen Informationen über einen Dienstleister an das klinische Krebsregister derzeit juristisch geprüft wird. ...


PDF
[67 kB]

Gesundheitspolitik

Checkliste „Pflegebedürftig, was tun?“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 282 - 284 | Verfasser: Göbel, Ute, Dr. med.

Der Ausschuss Senioren der Sächsischen Landesärztekammer befasste sich in den vergangenen Monaten mit unterschiedlichen Facetten der Pflegeproblematik. ...


PDF
[87 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Mitgliederversammlung der Kreisärztekammer Chemnitz (Stadt)

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 285 | Verfasser: Thierfelder, Beatrix, Dipl.-Ing. (FH)

Der Vorstand der Kreisärztekammer Chemnitz (Stadt) lud am 24. April 2018 die Chemnitzer Ärzteschaft zur jähr­lichen Mitgliederversammlung. Gern gesehener Gast war der Präsident der Sächsischen Landesärztekammer, Erik Bodendieck. ...


PDF
[114 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Von Ambulant bis Zusatzweiterbildung Tätigkeitsbericht 2017

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 286 | Verfasser: Köhler, Knut

Gesundheitspolitisch spannend war das Jahr 2017 auf jeden Fall. Das zeigt sich in der Flut an Themen und Terminen im aktuell vorliegenden Tätigkeitsbericht der Sächsischen Landesärzte-kammer. Der Fokus der Arbeit in den Gremien lag naturgemäß auf der ärztlichen Aus-, Weiter- und Fortbildung, der Qualitätssicherung und der Aus- und Fortbildung der Medizinischen Fachangestellten. ...


PDF
[119 kB]

Medizinische Fachangestellte

Auszubildender kündigt wegen Berufswechsel

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 287 | Verfasser: Burkhardt, Annette, Ass. jur.

Ein Auszubildender kündigte seine am 1. August 2015 begonnene Ausbildung nach Ablauf der Probezeit mit Schreiben vom 4. Januar 2016 zum 29. Februar 2016, um zum 1. März 2016 eine andere Berufsausbildung aufzunehmen. ...


PDF
[52 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 288 - 287

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger veröffentlicht ...


PDF
[118 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 289 - 290

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger veröffentlicht ...


PDF
[112 kB]

Buchbesprechung

Die Lungenheilkunde im Nationalsozialismus

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 290 | Verfasser: Bischoff, Kristina

Die Geschichte der Lungenheilkunde war bis Mitte des 20. Jahrhunderts gleichbedeutend mit der Geschichte der Tuberkulose (TB). Während der NS-Zeit vollzog sich in der Gesundheitspolitik ein kompletter Paradigmenwechsel. ...


PDF
[1165 kB]

Originalie

Die intraoperative Hyperspektral-Bildgebung in der Viszeralchirurgie

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 291 - 294 | Verfasser: Gockel, Ines, Prof. Dr. med. habil.

Die Hyperspektral-Bildgebung (HSI = HyperSpectral Imaging) ist ein neues Bildgebungsverfahren, das für die Erkennung von Strukturen und für die Auswertung der Gewebedurchblutung, -oxygenierung sowie dessen Wasserhaushalts in der Wundtherapie vielversprechende Ergebnisse gezeigt hat. ...


PDF
[119 kB]

Leserbriefe

Notarztdienst – quo vadis?

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 295 - 296 | Verfasser: Thiel, Stefan, Dr. med.; Burgkhardt, Michael, Dr. med.; Badura, Lutz, Dr. med.

Leserbriefe von Dr. med. Stefan Thiel, Pirna, und Dr. med. Lutz Badura, Eilenburg, zum Editorial „Notarztdienst – quo vadis?“ von Dr. med. Michael Burgkhardt und zum Leserbrief „Schmerzsalbe für einen ST-Hebungsinfarkt“ („Ärzteblatt Sachsen“, Heft 5/2018) ...


PDF
[106 kB]

Verschiedenes

Jubiläumslauf mit schlechten Vorzeichen und sehr guten Ergebnissen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 297 | Verfasser: Wurziger, Torsten J.

Am 23. Mai 2018 feierte die REWE Team Challenge ihr zehnjähriges Jubiläum. Für die Sächsische Landesärztekammer ein Grund mehr, sich zum nunmehr achten Mal an diesem Lauf beteiligen. ...


PDF
[119 kB]

Verschiedenes

Bike for Charity

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 298 | Verfasser: Eckert, Vincent

Was machen Medizinstudenten in ihren fünf Monaten Semesterferien pro Jahr? Praktika, Urlaub, die Zeit vor dem harten Berufsleben genießen - drei Leipziger Medizinstudenten war das nicht genug. ...


PDF
[67 kB]

Personalia

Unsere Jubilare im August 2018 - wir gratulieren!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 299 - 301


PDF
[64 kB]

Personalia

Nachruf für Prof. Dr. med. habil. Kurt Gottfried Geiler

* 13.12.1927 † 28.4.2018

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 302 | Verfasser: Wittekind, Christian, Prof. Dr. med. habil.

Am 28. April 2018 verstarb Prof. Dr. med. habil. Kurt Gottfried Geiler im Alter von 90 Jahren in Leipzig. Ein großer Pathologe hat die Bühne des Lebens verlassen, die er am 13. Dezember 1927 in Leipzig betreten hat. ...


PDF
[47 kB]

Personalia

Verstorbene Kammermitglieder

vom 15.12.2017 bis 29.6.2018

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 303


PDF
[473 kB]

Medizingeschichte

Ignaz Philipp Semmelweis (1818 - 1865)

Ein großer Mediziner mit Weltgeltung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 304 - 305 | Verfasser: Vesper, Gottfried, Dr. med.

Semmelweis wurde am 1. Juli 1818 in Ungarn geboren. Die wohlhabenden Eltern schickten ihn 1837 nach Wien zum Jurastudium. Von der medizinischen Schule in Wien war Semmelweis so begeistert, dass er 1838 zum Medizinstudium wechselte. ...


PDF
[146 kB]

Kunst und Kultur

Viktoria Graf

INTERMEZZO - Malerei und Zeichnungen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2018, S. 305 | Verfasser: Koch, Ingrid, Dr. sc. phil.

Viktoria Graf (geb. 1985 in Dresden) gehört zu den jüngeren, mittlerweile einem größeren Kreis von Interessenten bekannten Künstlern, die bereits auf zahlreiche Ausstellungen, darunter an prominenteren Orten wie dem Sächsischen Landtag oder der Villa Eschebach sowie außerhalb der sächsischen Landeshauptstadt, verweisen kann. ...