Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.


Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2016, Heft: 2 (Februar), hat 31 Treffer ergeben.


PDF
[31 kB]

Impressum

Impressum

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 50


PDF
[78 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 51


PDF
[56 kB]

Editorial

Gedanken zur Definition von Grenzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 52 | Verfasser: Taube, Ute

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, geht es Ihnen nicht auch so, dass gerade die erste Zeit nach dem Überschreiten einer Jahresgrenze dazu animiert, über neue Wege nachzudenken? Manchmal wünscht man sich dabei auch, Grenzen neu zu definieren und ist davon überzeugt, dadurch eine positive Veränderung bestehender Strukturen herbeizuführen. ...


PDF
[102 kB]

Berufspolitik

GOÄ: Deutscher ­Ärztetag stimmt Novellierung zu

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 53 | Verfasser: Schröder, Hans-Egbert, Prof. Dr. med. habil.

Drei Ärztekammern hatten einen Außerordentlichen Deutschen Ärztetag beantragt, da nach ihrer Meinung die geplante Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) einen Eingriff in die Freiheit des ärztlichen Berufs darstelle. ...


PDF
[62 kB]

Berufspolitik

Summerschool Allgemeinmedizin in Dresden

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 54 | Verfasser: Esper, Tobias, Dr. med.

Medizinisches Interprofessionel les Trainingszentrum (MITZ) der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus ...


PDF
[120 kB]

Gesundheitspolitik

Themenjahr Sucht der Stadt Dresden

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 55 | Verfasser: Oertel, Lisa

Am 18. Januar 2016 hat die Landeshauptstadt Dresden ein Themenjahr Sucht gestartet. Damit möchte Dresden 2016 möglichst viele Facetten rund um das Thema Sucht in den Mittelpunkt stellen und somit die Suchprävention fördern. ...


PDF
[73 kB]

Gesundheitspolitik

Qualitätssicherung Hämotherapie 2014

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 56 - 57 | Verfasser: Rändler, Kerstin; Klein, Patricia, Dr. med.

Wie jedes Jahr berichten wir hier von der Qualitätssicherung Hämotherapie. Die Umsetzung der „Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie)“ ist für die Einrichtungen der Krankenversorgung in Sachsen selbstverständ­lich geworden. ...


PDF
[39 kB]

Gesundheitspolitik

Erfassung und Bewertung von Medikationsfehlern

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 57 | Verfasser: Köhler, Knut

Ärzte können ab sofort auch medikationsfehlerbedingte Nebenwirkungen bei der AkdÄ melden ...


PDF
[101 kB]

Gesundheitspolitik

Neue Leitlinien zur kardiopulmonalen Reanimation

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 58 - 59 | Verfasser: Kipke, Ralph, Dr. med.; Heller, Axel, Prof. Dr. med. habil.

Das European Resuscitation Council (ERC) hat am 15. November 2015 die Aktualisierung der Reanimations-Leitlinien im Internet veröffentlicht. Auf der Internetseite des Deutschen Rates für Wiederbelebung (www.grc-org.de) wurden zeitgleich die Vorabversionen der neuen Leitlinien und eine Kurzfassung in deutscher Sprache kostenlos zur Verfügung ge­­stellt. ...


PDF
[45 kB]

Gesundheitspolitik

Projekt „Kinderschutz im Gesundheitswesen in Sachsen“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 59

Arbeitstreffen „Kinderschutz im Gesundheitswesen in Sachsen“ – eine Bilanz nach vier Jahren Projektlaufzeit ...


PDF
[81 kB]

Gesundheitspolitik

Asylbewerber: Welche medizinischen Leistungen sind möglich?

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 60 - 61 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med. ; Schönemann, Katrin

Im vergangenen Jahr sind bis zum 30. November insgesamt 61.820 Flüchtlinge nach Sachsen gekommen. Die Anzahl der aufzunehmenden Flüchtlinge wird für jedes Bundesland entsprechend seiner Bevölkerungszahl und der Wirtschaftskraft bemessen. Neu Angekommene werden anfangs in Erstaufnahmeeinrichtungen (EAE) gebracht. Von dort werden sie auf die Landkreise und kreisfreien Städte verteilt und untergebracht, bis das Asylverfahren ab­­geschlossen ist. ...


PDF
[44 kB]

Gesundheitspolitik

Änderungen des Infektionsschutz­gesetzes

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 61 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med.

§ 23 des Infektionsschutzgesetzes IfSG wurde zum 1. Januar 2016 ge­­ändert. Dabei wurden die Übergangsvorschriften für die Qualifikation des Fachpersonals zum Beispiel für den hygienebeauftragten Arzt von Ende 2016 auf Ende 2019 verlängert. ...


PDF
[57 kB]

Recht und Medizin

Ärztliche Zwangsbehandlung und Überzeugungsversuch

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 62 - 63 | Verfasser: Meyer, Alexander

§ 23 des Infektionsschutzgesetzes IfSG wurde zum 1. Januar 2016 ge­­ändert. Dabei wurden die Übergangsvorschriften für die Qualifikation des Fachpersonals zum Beispiel für den hygienebeauftragten Arzt von Ende 2016 auf Ende 2019 verlängert. ...


PDF
[53 kB]

Recht und Medizin

Ärztliche Zwangs­behandlung in der Psychiatrie und ­Psychotherapie

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 63 - 64 | Verfasser: Grampp, Peter, Dr. med.

In einer toleranten und offenen Gesellschaft wirkt die „Zwangsbehandlung“ wie ein gesellschaftlicher Fremdkörper. Diese Haltung teilen auch Ärzte und gerade Psychiater und Psychotherapeuten, die mit einem ihrer Standbeine diagnostisch und therapeutisch die soziale Wirklichkeit zu verkörpern haben. ...


PDF
[133 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Seniorenveranstaltung der KÄK Dresden (Stadt)

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 65 | Verfasser: Schmidt-Göhrich, Katharina

Die Kreisärztekammer Dresden (Stadt) lädt am Dienstag, dem 1. März 2016, 15.00 Uhr, zur Seniorenveranstaltung in den Carl Gustav Carus Saal der Sächsischen Landesärztekammer ein. ...


PDF
[133 kB]

Gesundheitspolitik

Erster Kurs „Ärztlicher Leiter Rettungsdienst“ nach neuem Curriculum

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 65 | Verfasser: Burgkhardt, Michael, Dr. med.

Die Sächsische Landesärztekammer veranstaltete vom 2. bis 6. November 2015 in Oberwiesenthal/Erzgebirge zum 13. Mal einen Kurs zur Erlangung der Qualifikation Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (ÄLRD). ...


PDF
[59 kB]

Medizinische Fachangestellte

MFA: Ausbildungsinhalte außerhalb der Ausbildungsstätte

Medizinische Fachangestellte

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 66 | Verfasser: Burkhardt, Annette, Ass. jur.; Hauswald M.Mel, Claudia, Ass. jur.

Absicherung und Haftung – Das sollten Sie wissen! ...


PDF
[59 kB]

Verschiedenes

Wovor wir fliehen und wo

Lesung und Gespräch mit Catalin Dorian Florescu

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 67 | Verfasser: Köhler, Knut

In der Reihe „Diagnosen – Literatur und Medizin“ liest der aus Rumänien stammende und in Zürich lebende Autor Catalin Dorian Florescu aus seinem neuen Roman „Der Mann, der das Glück bringt“ (2016) und anderen Texten und spricht mit der Leiterin des Forschungsbereichs Interkulturelle Migrations- und Versorgungsforschung und Sozialpsychiatrie an der Berliner Charité, Dr. med. Meryam Schouler-Ocak, über die Flucht ins Unbekannte, seelische und körperliche Beschädigungen und Geschichten als Bekenntnis zum Leben. ...


PDF
[59 kB]

Verschiedenes

Goldenes Doktorjubiläum

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 67

Die Charité ehrt seit vielen Jahren ihre Alumni, die vor 50 Jahren an der Charité promoviert haben, mit der Vergabe einer „Goldenen Doktorurkunde“. Auch im Jahr 2016 soll dies wieder im Rahmen eines großen Festaktes im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte erfolgen. ...


PDF
[59 kB]

Verschiedenes

Citylauf Dresden

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 67

Am 20. März 2016 findet im Rahmen des 26. Internationalen Karstadt- City-Laufes Dresden die nächste Sächsische Ärztemeisterschaft im 10-km-Lauf statt. ...


PDF
[59 kB]

Verschiedenes

Konzerte und Ausstellungen

Sächsische Landesärztekammer

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 67


PDF
[60 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 68 - 69


PDF
[46 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 69


PDF
[134 kB]

Originalie

Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Altenpflege

Beitrag der Wissenschaft zur Qualitätssicherung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 70 - 73 | Verfasser: Meyer, Gabriele, Prof. Dr. phil.

Freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) in Pflegeheimen in Deutschland werden laut 4. Pflege-Qualitätsbericht des MDS nicht mehr so häufig angewendet wie vor einigen Jahren. Dennoch sind Praxisvariationen belegt und von einer Pflege ohne bzw. weitgehend ohne FEM kann nicht die Rede sein. Grund genug, die wissenschaftlich fundierte Qualitätssicherung in diesem Bereich weiter zu forcieren. Der vorliegende Beitrag berichtet über die gesetzlichen Voraussetzungen und die Gründe der Anwendung von FEM sowie über die systematische Entwicklung und Evaluation eines Programms zur Vermeidung von FEM. Dieses hat sich in einer großen kontrollierten Studie als wirksam und sicher erwiesen und wird derzeit in drei Regionen Deutschland implementiert. ...


PDF
[158 kB]

Tagungsberichte

Der leitende Krankenhausarzt: Sündenbock oder Wertschöpfer?

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 74 - 75 | Verfasser: Lange, Frank, Dr. med.

Unter großer Resonanz fand bereits am 19. September 2015 der 4. VLK-Bundeskongress des Verbandes der Leitenden Krankenhausärzte e. V. (VLK) in Berlin statt, auf dem über die Zukunft der deutschen Krankenhausversorgung diskutiert wurde. Vor dem Hintergrund der politischen Debatte um die aktuelle Krankenhausreform entwickelten sich mit den Gästen aus Politik und gesundheitspolitischer Selbstverwaltung lebhafte Diskussionen über die zielführenden Wege zu einer Weiterentwicklung der Krankenhauslandschaft in Deutschland. ...


PDF
[58 kB]

Personalia

Nachruf für Dr. med. Heinz Langer

* 27. 8. 1933 † 12. 6. 2015

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 76 | Verfasser: Queißer, Hermann, Dr. med.; Wihsgott, Eberhard, Dr. med.

Am 12. Juni 2015 erlag Dr. Heinz Langer im 82. Lebensjahr einem schweren Leiden. Mit ihm verlieren wir einen begeisterten Arzt, der mit fundiertem Wissen und Verständnis für anatomisch-physiologische Zu­­sam­­menhänge des myofaszialen und ossalen Bewegungsapparates vielen Kranken helfen konnte. ...


PDF
[58 kB]

Personalia

Abgeschlossene Habilitationen

Medizinische Fakultät der Universität Leipzig – III. Quartal

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 76


PDF
[121 kB]

Personalia

Verstorbene Kammermitglieder

Nachmeldung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 76 - 77


PDF
[95 kB]

Verschiedenes

Zwickauer Ärzteball

19. März 2016 Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ Zwickau

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 77

Vorfreude auf die Jubiläumsausgabe – die Ärzteschaft feiert zum 10. Mal beim Zwickauer Ärzteball ...


PDF
[60 kB]

Personalia

Unsere Jubilare im März 2016 – wir gratulieren!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 78 - 80


PDF
[204 kB]

Medizingeschichte

Andreas Vesalius und Kursachsen – eine Spurensuche

Eine Würdigung des großen Anatomen und Arztes

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2016, S. 81 - 83 | Verfasser: Seifert, Dietmar, Dr. med.

Andreas Vesalius (1514 – 1564), der Begründer der modernen Anatomie, wurde am 31. Dezember 1514 in der belgischen Hauptstadt Brüssel geboren. Wenngleich er nicht in Mitteldeutschland lebte und lehrte, finden sich bei einer differenzierten Betrachtung viele Spuren seines Wirkens in dem von der Reformation geprägten sächsisch-thüringischen Raum, wo­­rüber an dieser Stelle berichtet werden soll. ...