Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.


Ausgaben 2021

Titel

Editorial im Okt 2021

Gedanken nach der Wahl

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben uns am letzten Sonntag im September, oder be¬≠¬≠reits zuvor als Briefw√§hler, entschieden und das noch vor wenigen Monaten unerwartbare Ergebnis liegt vor. Es d√ľrfte eine Zeit spannender Koalitionsverhandlungen vor uns liegen...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Sep 2021

Was scheint wichtig?

von Dr. med. Stefan Hupfer

Vor einem Jahr hatte ich das Editorial der Corona-Pandemie gewidmet. Es war eine neue Herausforderung f√ľr die Gesellschaft, f√ľr das Gesundheitswesen, f√ľr jeden Einzelnen...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Aug 2021

Hochwasserkatastrophe 2021

von Erik Bodendiek Hupfer

Deutschland hat k√ľrzlich eine der gr√∂√üten Unwetterkata¬≠strophen der vergangenen Jahre erlebt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jul 2021

Der Tod als Ausweg?

von Dr. med. Steffen Liebscher

Seit Jahren gibt es in unserem Land eine Diskussion √ľber das Sterben. Auf den Kern verk√ľrzt geht es dabei darum, ob es ein Recht darauf geben soll, den Zeitpunkt des eigenen Todes frei w√§hlen und sich dabei einer legitimierten Hilfestellung bedienen zu k√∂nnen...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jun 2021

Verzögerung oder doch schnelle Umsetzung?

von Prof. Dr. med. habil. Antje Bergmann

Vermutlich unbemerkt, aber von gro√üer Bedeutung f√ľr die Zukunft in der Medizinerausbildung, wurde am 7. Mai 2021 im Bundesrat √ľber einen Entschlie√üungsantrag zur Neuregelung der √Ąrztlichen Approbationsordnung (√ĄApprO) abgestimmt...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mai 2021

Ambulant vor stationär - wichtiger denn je

von Dr. med. Sören Funck

Fast unbemerkt arbeiten derzeit die Verantwortlichen der Leistungserbringer, des MDK und der KV an einer grundlegenden √Ąnderung der Finanzierung der ambulanten Operationen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Apr 2021

Was ist los, was läuft hier schief?

von Dr. med. Thomas Lipp

Das Versagen der Bundesregierung bez√ľglich Corona ist zunehmend erkennbar. Der letzte ¬ĄH√∂hepunkt¬ď dieses Agierens ist die Umsetzung einer suffizienten Impfstrategie...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mrz 2021

Qualit√§tssicherung vs. B√ľrokratieabbau?

von Dr. med. Dirk M√ľller

Liebe Kolleginnen und Kollegen,Sie werden mir Recht geben, hohe Qualitätsmaßstäbe sind eine Selbstverständlichkeit in unserer wissenschaftlich fundierten Patientenversorgung. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Feb 2021

Vertrauenskrise

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Heute sa√ü mir eine bereits betagte Patientin in der Sprechstunde zur Zweitmeinung gegen√ľber. Sie fragte, ob denn bei ihrer bisherigen Tumorbehandlung alles richtig gemacht wurde, ob es Alternativen gab oder gibt und ob sie sich gegen das Virus impfen lassen solle...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jan 2021

Sapere aude!

von Erik Bodendieck Köhler

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als ich heute Nachmittag während eines Telefonates aus dem Fenster schaute, präsentierte sich ein wunderbarer Sonnenuntergang. ...

Inhaltsverzeichnis


Ausgaben 2020

Titel

Editorial im Dez 2020

Corona - Brennglas oder Brandbeschleuniger?

von Dr. med. Stefan Windau

Liebe Kolleginnen und Kollegen, CORONA macht Angst ¬Ė es tritt massenhaft und unverhofft aus dem Nichts auf, es ist klein, unsichtbar, nicht zu fassen, unberechenbar und auch potenziell gef√§hrlich und f√ľr manchen t√∂dlich. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Nov 2020

Sag mir, wo die √Ąrzte sind ...

von Dr. med. Heike Höger-Schmidt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gerade in dieser schwierigen Zeit ist unser Berufsstand wieder sehr gefragt. Schauen wir aber in unsere Praxen und Kliniken, sehen wir leider viel zu wenig Nachwuchs...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Okt 2020

30 Jahre Sächsische Landesärztekammer

von Erik Bodendieck Höger-Schmidt

Die Jahre 1989/1990 bilden die wichtigsten Meilensteine f√ľr die Neugestaltung einer selbstbestimmten eigenverantwortlichen Gesundheits-, Berufs- und Standespolitik f√ľr alle s√§chsischen √Ąrztinnen und √Ąrzte. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Sep 2020

Was ist wichtig?

von Dr. med. Stefan Hupfer

Vor einem Jahr habe ich das erste Editorial verfasst, im Urlaub in Malaysia. Wieder im Urlaub, diesmal in Deutschland auf erstaunlich gut ausgebauten Radwegen unterwegs, √ľberlege ich, was Ihnen und mir wichtig ist...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Aug 2020

Lebensgrundlagen erhalten

von Dr. med. Steffen Liebscher

√Ąrzte diagnostizieren und behandeln, helfen und heilen, tun nur Gutes und retten die Welt. Ist das auch Ihr Anspruch an sich selbst?...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jul 2020

Es ist vollbracht! Neue WBO in Sachsen

von Dr. med. Wenke Wichmann

Nach insgesamt zehn Jahren intensiven Verhandelns √ľber Inhalte, Richtzahlen, Zusatzbezeichnungen und Gewichtung von ambulanten und station√§ren Anteilen hat Sachsen eine neue √§rztliche Weiterbildungsordnung. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jun 2020

Wie geht¬Ďs weiter, wenn¬Ďs nicht weitergeht?

von Dr. med. Sören Funck

Treffender als der Schweizer Journalist Frank A. Meyer kann man die Hauptfrage dieser Zeit nicht zusammenfassen...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mai 2020

Der Alterspräsident meldet sich zu Wort

von Priv.-Doz. Dr. med. habil. Uwe Häntzschel

Die St√§rkung des Arztberufes und des √§rztlichen Ethos √ľber betriebswirtschaftliche Interessen hinaus und die Unterst√ľtzung der Aus- und Weiterbildung als gesamt√§rztliches Anliegen geh√∂ren zu meinen berufspolitischen Zielen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Apr 2020

Corona-Pandemie √Ąrzte m√ľssen behandeln

von Erik Bodendieck Häntzschel

Liebe Kolleginnen und Kollegen, "Das Leben ist an sich schon lebensgef√§hrlich. " Manche m√∂gen meinen, was f√ľr ein doofer Spruch, andere denken, ist doch eine Binsenweisheit...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mrz 2020

Delegation/Substitution - Können Sie es noch hören?

von Dr. med. Thomas Lipp

Bei mir l√∂st das Thema Delegation/Substitution inzwischen Tinnitus aus. Seit 20 Jahren immer die gleiche Leier, subtil gespielt meist von einem √§rztlichen Gremienorchester auf Bundesebene und resistent gegen√ľber einem Publikum, welches ganz andere Instrumente und Melodien erwartet, und daf√ľr auch bezahlt...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Feb 2020

Krankenhäuser in Not

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Noch kurz vor dem Jahreswechsel erreichten den Bundesgesundheitsminister zahlreiche Brandbriefe aus den Kliniken. Was war der Anlass? Mit Inkrafttreten des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes und des MDK-Reformgesetzes ab 2020 drohen den ohnehin klammen Kliniken erhebliche und zum Teil existenzbedrohende Finanzierungseinbußen...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jan 2020

Arzt sein heißt, ...

von Erik Bodendieck Köhler

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 20 Jahre seit der Jahrtausendwende, 30 Jahre seit der politi¬≠schen Wende, 75 Jahre seit dem Ende der nationalsozialisti schen Schreckensherrschaft, 2. 390 Jahre nach Hippokrates: die Liste der Zeitr√§ume, welche auch die Medizin nachhaltig gepr√§gt haben, lie√üe sich endlos fortf√ľhren...

Inhaltsverzeichnis


Ausgaben 2019

Titel

Editorial im Dez 2019

Impfpflicht gegen Masern

von Dipl.-Med. Petra Albrecht

Wir alle wollen f√ľr uns und unsere Kinder das Beste. Aber was ist das Beste, wenn es um die Gesundheit geht? Am hochemotionalen Thema der Masernimpfplicht ab 1...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Nov 2019

Freiheit und Selbstverwaltung

von Dr. med. Marco Hensel

Der s√§chsische Ministerpr√§sident, Michael Kretschmer, wird im August 2019 in einem Interview des Cicero zitiert: "Ich m√∂chte, dass die Menschen frei leben k√∂nnen und nicht der Staat f√ľr sie entscheidet. "...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Okt 2019

30 Jahre Deutsche Einheit - historischer Gl√ľcksfall und beeindruckende Erfolgsgeschichte

von Prof. Dr. med. habil. Jan Schulze

Die Herbeif√ľhrung und Gestaltung der Einheit Deutschlands ist eine der eher seltenen positiven Entwicklungen von Weltbedeutung im 20. Jahrhundert...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Sep 2019

Qualität im Gesundheitssystem

von Dr. med. Stefan Hupfer

Wenn ich den Begriff Qualität (lat. qualitas Merkmal, Eigenschaft, Zustand) lese, dann ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Aug 2019

Frauen als √Ąrztinnen, Patientinnen und Wissenschaftlerinnen

von Dr. med. Patricia Klein

Die Jahre 2018 und 2019 sind Jahre voller wichtiger Jubil√§en: 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland, 30 Jahre Friedliche Revolution und 70 Jahre Grundgesetz mit dem ¬ĄGleichheitsparagraphen¬ď. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jul 2019

"Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben."

von Prof. Dr. med. habil. Antje Bergmann

Zum 29. S√§chsischen √Ąrztetag haben die Mandatstr√§ger den Pr√§sidenten und einen neuen Vorstand f√ľr die Wahlperiode 2019 ¬Ė 2023 gew√§hlt...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jun 2019

Thorax-Schmerz

von Dr. med. Steffen Liebscher

"Herr Doktor, seit einem halben Jahr habe ich diesen Druck, manchmal Schmerz. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mai 2019

Kollegialität - quo vadis?

von Erik Bodendieck Liebscher

welchen Interpretationsspielraum haben wir da? Per definitionem m√∂ge man meinen ¬Ė keinen. Die Realit√§t sieht hingegen oft anders aus...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Apr 2019

Zeitenwende

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Um eines vorwegzunehmen: Ich geh√∂re nicht zum engeren ¬ĄFanclub¬ď unseres Bundesgesundheitsministers, insbesondere, wenn er mit unhaltbaren Thesen, wie zum Beispiel zur Zukunft der Krebstherapie, zur Verunsicherung von Betroffenen beitr√§gt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mrz 2019

¬ĄKammerwahl - was bringt mir das?¬ď

von Dipl.-Med. Sabine Ermer

Diese Frage höre ich vor dem Hintergrund des individuellen und möglichst schnellen Nutzens nicht selten, wenn es um das Thema Kammerwahl geht. Vielleicht entspricht diese Sichtweise dem Zeitgeist, aber so einfach ist die Antwort darauf nicht...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Feb 2019

Gebt uns Freiheit

von Dr. med. Thomas Lipp

Was haben wir alle f√ľr einen sch√∂nen Beruf. Oder k√∂nnten ihn haben, wenn man uns denn lie√üe...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jan 2019

Stolz und Demut ... Wie m√§chtig sind wir √Ąrztinnen und √Ąrzte?

von Erik Bodendieck Lipp

Liebe Kolleginnen und Kollegen, aus gutem Grund stehen Beruf und Berufung des Arztes immer in einem engen Zusammenhang. ...

Inhaltsverzeichnis


Ausgaben 2018

Titel

Editorial im Dez 2018

Ich, alles und sofort

von Dr. med. Stefan Windau

Bei all den gesellschaftlichen Entwicklungen beschleicht mich das Gef√ľhl, vieles geht zu schnell, manches ist nicht zu Ende gedacht, oft mehr Strohfeuer als Glut. Irgendwie √§ngstigt mich das...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Nov 2018

Es ist Zeit f√ľr Ver√§nderung!

von Prof. Dr. med. habil. Antje Bergmann

Am 2. Juli dieses Jahres wurde vom Sachverst√§ndigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen das ausf√ľhrliche Gutachten zum Thema ¬ĄBedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung¬ď an das Bundesministerium f√ľr Gesundheit √ľbergeben...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Okt 2018

Entlassmanagement - Bilanz nach einem Jahr

von Dipl.-Med. Sabine Ermer

Am 1. Oktober 2017 trat die Rahmenvereinbarung zum Entlassmanagement in Kraft...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Sep 2018

Selbstverwaltung bietet Chance zur Mitwirkung

von Erik Bodendieck Ermer

¬ĄWir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele¬ď (Albert Einstein) - Dass Albert Einstein diesen Satz in einem g√§nzlich anderen Zusammenhang pr√§gte, als ich ihn jetzt verwende, steht au√üer Frage. Jedoch scheint er mir so zeitlos und anwendbar auf unsere heutige Zeit, weshalb ich ihn an den Anfang meiner Gedanken gestellt habe...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Aug 2018

Suchtgefahren fr√ľhzeitig erkennen

von Barbara Klepsch Ermer

So vielf√§ltig wie sich das Krankheitsbild ¬ĄSucht¬ď darstellt, so unterschiedlich ist die Situation jedes einzelnen Suchtkranken. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jul 2018

√Ąrztemangel oder selbstgemachtes Elend?

von Dr. med. Thomas Lipp

Der Basso continuo aller berufspolitischen Diskussionen lautet: √Ąrztemangel! Es ist das zentrale Thema der Gesundheitspolitik. Es ist die politisch korrekte Grundierung allen Denkens...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jun 2018

Wie geht es weiter mit der Weiterbildung?

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Auf dem 121. Deutschen √Ąrztetag in Erfurt haben wir eine neue Muster-Weiterbildungsordnung verabschiedet...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mai 2018

Notarztdienst - quo vadis?

von Dr. med. Michael Burgkhardt

Deutschland gehört zu den wenigen Ländern mit einem flächendeckenden Rettungsdienst und zu den ganz wenigen Ländern weltweit mit einem flächendeckenden Notarztdienst. Das internationale Ansehen des deutschen Rettungswesens ist hoch und kann sich im Vergleich mit anderen Ländern gut behaupten...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Apr 2018

Der Trend zum bewussten Leben

von Ute Taube Burgkhardt

Ein Trend stellt ein Instrument zur Beschreibung von Veränderungen und Strömungen in allen gesellschaftlichen Bereichen dar. Im soziologischen Kontext kann man Trends beobachten, aber messbar sind sie nur schwer...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mrz 2018

Zukunftssicherung MFA-Ausbildung

von Dr. med. Marco J. Hensel

Als ich im Herbst 2017 erstmalig als Mitglied im Berufsbildungsausschuss ¬ĄMedizinische Fachangestellte¬ď(MFA) der S√§chsischen Landes√§rztekammer war, bin ich mit Sorgen aus Dresden in die Oberlausitz zur√ľckgefahren. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Feb 2018

Gedanken zum neuen Mutterschutzgesetz

von Dipl.-Med. Sabine Ermer

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit meiner erwachsenen Tochter, die selbst nie √Ąrztin werden wollte, entspann sich k√ľrzlich ein interessantes Gespr√§ch, nachdem sie den Fernsehmehrteiler ¬ĄCharit√©¬ď gesehen hatte. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jan 2018

Eine gute Reise

von Erik Bodendieck Ermer

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sicher haben Sie viele W√ľnsche zum Neuen Jahr empfangen. Und sicher haben auch Sie viele W√ľnsche ausgesprochen...

Inhaltsverzeichnis


Ausgaben 2017

Titel

Editorial im Dez 2017

Neues Gelöbnis

von Dr. med. Uta Katharina Schmidt-Göhrich

Ein Jahr voller gewichtiger Jubil√§en liegt hinter uns. F√ľr uns √Ąrzte war die Gr√ľndung und 1...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Nov 2017

Bilden wir die Richtigen richtig aus?

von Prof. Dr. med. habil. Antje Bergmann

Anfang Oktober startete an beiden sächsischen Medizinischen Fakultäten das neue Wintersemester. Nun sitzen die Studierenden im Hörsaal, denen es gelungen ist, sich im Be­­werberfeld durchzusetzen...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Okt 2017

Patientenrechte - Qho vadis?

von Dr. med. Stefan Windau

Das Patientenrechtegesetz ist seit vier Jahren in Kraft. Es normiert die Arzt- und Patientenbeziehung noch st√§rker, verst√§rkt Informations- und Auskunftspflichten und b√ľndelt ansonsten das, was zuvor gesetzestechnisch an unterschiedlichen Stellen verortet war...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Sep 2017

Der Arzt als Patient

von Dr. med. Dietrich Steiniger

Ich bezweifle, dass uns √Ąrzten immer klar ist, dass auch wir rasch in die Rolle des Patienten geraten k√∂nnen. Sich in die Horizontale des Patienten zu versetzen, gelingt dem nahezu au√üenstehenden Arzt meist nur unzureichend...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Aug 2017

Update Infektionsschutz

von Prof. Dr. med. habil. Bernhard R. Ruf

das Ihnen vorliegende Themenheft ist dem Infektionsschutz in Klinik und Praxis gewidmet. Damit greift die Redaktion einen wichtigen Aspekt der Infektionsmedizin auf, der derzeit ganz oben auf der Tagesordnung, nicht nur im medizinischen Alltag und der Wissenschaft, sondern auch in der allgemeinen √Ėffentlichkeit steht...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jul 2017

√Ėkonomie vs. Ethos

von Dr. med. Freiherr Andreas von Aretin

Das Patientenwohl wird heute weitgehend der √Ėkonomie nachgeordnet. So der alarmierende Befund des deutschen Ethikrats...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jun 2017

Regeln

von Dr. med. Steffen Liebscher

Wie hältst Du es mit Regeln, mit Prinzipien, mit der Ordnung? So stelle ich eine meiner Lieblings-Gretchenfragen heute. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mai 2017

Schöne@digitale Welt?

von Dr. med. Thomas Lipp

Editorials haben oft einen philosophischen Unterton. Zu Recht, da Philosophie die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen versucht...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Apr 2017

Neues Entlassmanagement - Nachbesserungen notwendig?

von Dipl.-Med. Sabine Ermer

Das deutsche Gesundheitswesen geh√∂rt zu den besten der Welt ¬Ė wobei es darauf ankommt, aus welcher Perspektive man es betrachtet. Und es ist entscheidend, welche individuellen Ma√üst√§be an eine ¬Ągute Qualit√§t¬ď angelegt werden...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mrz 2017

Gef√§hrdete ¬≠Heilkunde? ¬Ė Heilung ist m√∂glich!

von Prof. Dr. med. habil. Jan Schulze

Von dem Internisten Bernhard Naunyn wurde Ende des 19. Jahrhunderts der Satz √ľberliefert: ¬ĄMedizin muss Wissenschaft sein, oder sie wird nicht sein...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Feb 2017

Wahljahr 2017

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Betrachtet man die Anzahl der Ge¬≠¬≠setzesinitiativen mit gesundheitspolitischen Inhalten w√§hrend der noch laufenden Legislaturperiode, dann z√§hlt Hermann Gr√∂he, Bundesminister f√ľr Gesundheit, mit seinem Ressort zweifelsfrei zu den Flei√üigsten im Kabinett. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jan 2017

Neues Jahr ¬Ė neue Aufgaben

von Erik Bodendieck Köhler

Die Zeit verrinnt, die Spinne spinnt in heimlichen Geweben. Wenn heute Nacht das Jahr beginnt, be­­ginnt ein neues Leben...

Inhaltsverzeichnis


Ausgaben 2016

Titel

Editorial im Dez 2016

Worte können heilen

von Dr. med. Uta Katharina Schmidt-Göhrich

Oxford Dictionaries zum interna­tionalen Wort des Jahres gewählt wurde, unterstreicht dies. Es ist ohnehin eine schwierige Sache, verlässliche Fakten zur Wahrheitsfindung zu erhalten in Zeiten, da vermeintliche Wahrheiten von Computerprogrammen generiert werden können...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Nov 2016

Vorbilder ¬Ė noch n√∂tig?!

von Prof. Dr. med. habil Antje Bergmann

Wir haben in den letzten Jahren viele Veränderungen im Gesundheitswesen und nicht wenige Reformen erfahren. Die Rahmenbedingungen der ärztlichen Tätigkeit haben sich gewandelt...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Okt 2016

Gemeinsam klug entscheiden!

von Prof. Dr. med. habil Jan Schulze

Das deutsche System der medizinischen Versorgung ist im internationalen Vergleich hoch entwickelt und leistungsf√§hig. Hierbei hat sich ein Angebot an medizinischen Leistungen entwickelt, welches in seiner Heterogenit√§t nur noch schwer zu √ľberblicken ist...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Sep 2016

Der Wandel zum Guten?

von Dr. med. Dietrich Steiniger

Am Ende des aktiven Berufslebens stehend, sei es mir gestattet, kritisch √ľber die medizinische Versorgung im Allgemeinen und √ľber die Krankenhauslandschaft in Deutschland im Besonderen nachzudenken. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Aug 2016

Mit Sorge ¬Ė Verlust der Selbstverwaltung und Freiberuflichkeit

von Dr. med. Thomas Lipp

Bundesgesundheitsminister Gr√∂hes Selbstverwaltungsst√§rkungsgesetz bringt einen Paradigmenwechsel mit nachhaltigen Ver√§nderungen bis in die Landesebene der Selbstverwaltungen (SV), also Kassen√§rztlichen Vereinigungen und zuk√ľnftig unter Umst√§nden √Ąrztekammern. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jul 2016

Die Zeit vergeht viel zu schnell ...

von Erik Bodendieck Lipp

In der heutigen Zeit schneller, allgegenw√§rtiger Informationen, Smartphones, Tablets etc. entsteht zuweilen der Eindruck, dass Minuten zu Sekunden, Tage zu Stunden, ja Wochen zu Tagen werden und letztlich beschleicht mich das Gef√ľhl, immer irgendetwas vergessen oder nicht geschafft zu haben...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jun 2016

Der m√ľndige Patient

von Dr. med. Steffen Liebscher

Wer täglich am und mit dem Patienten arbeitet, der weiß um die Wichtigkeit der Interaktion und Kommunikation zwischen dem Arzt und dem Kranken. Nun erleben wir einen Wandel dieser Beziehung...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mai 2016

Big Pharma und der orientalische Basar

von Prof. Dr. med. habil. Hans-Egbert Schröder

Manchmal kommt man auf Reisen zu neuen Einsichten. Ich habe mir k√ľrzlich eine kleine Auszeit geg√∂nnt und eine Rundreise durch Marokko gemacht...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Apr 2016

Prioritäten

von Prof. Dr. med. habil. Uwe Köhler

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, gemeinsam mit der großen Mehrheit meiner Generation bin ich nach wie vor unendlich dankbar, seit 25 Jahren in einer Demokratie leben und arbeiten zu können. Ich sehe darin eine Verpflichtung zur Mitgestaltung, aber zugleich kritischen Betrachtung unseres Gesundheitssystems...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Mrz 2016

Medizin am Scheideweg

von Prof. Dr. med. habil. Jan Schulze

Vor dem Hintergrund der demogra­fischen Entwicklung mit Langlebigkeit und Multimorbidität in Deutschland, des rasanten medizin-technischen Fortschritts, der ökonomischen Steuerungsmechanismen und Fehl­anreize sowie einer zunehmenden Anspruchshaltung der Gesellschaft steigt der Kostendruck in den sozialen Sicherungssystemen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Feb 2016

Gedanken zur Definition von Grenzen

von Ute Taube Schulze

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, geht es Ihnen nicht auch so, dass gerade die erste Zeit nach dem √úberschreiten einer Jahresgrenze dazu animiert, √ľber neue Wege nachzudenken? Manchmal w√ľnscht man sich dabei auch, Grenzen neu zu definieren und ist davon √ľberzeugt, dadurch eine positive Ver√§nderung bestehender Strukturen herbeizuf√ľhren. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel

Editorial im Jan 2016

Gedanken zum neuen Jahr

von Erik Bodendieck Schulze

zun√§chst m√∂chte ich Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, gl√ľckliches und erfolgreiches neues Jahr w√ľnschen. Ich hoffe, Sie konnten in Besinnlichkeit und Ruhe die Feiertage begehen und Kraft sch√∂pfen...

Inhaltsverzeichnis