Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.

Umschlag

Ärzteblatt Sachsen

Februar 2021


PDF
[83 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 3


PDF
[115 kB]

Editorial

Vertrauenskrise

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 4 | Verfasser: Köhler, Uwe, Prof. Dr. med. habil.

Heute saß mir eine bereits betagte Patientin in der Sprechstunde zur Zweitmeinung gegenüber. Sie fragte, ob denn bei ihrer bisherigen Tumorbehandlung alles richtig gemacht wurde, ob es Alternativen gab oder gibt und ob sie sich gegen das Virus impfen lassen solle. ...


PDF
[273 kB]

Corona-Pandemie

Persistierende Dyspnoe nach COVID-19: Vorschläge zur hausärztlichen Nachsorge

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 5 - 7 | Verfasser: Kolditz, Martin, Priv.-Doz. Dr. med.

Vorbemerkung: Aktuelle Studiendaten demonstrieren bei einem relevanten Anteil an Patienten mit COVID-19 eine prolongierte beziehungsweise persistierende Symp­tomatik, welche über Wochen bis Monate anhalten kann und nicht immer mit dem Schweregrad der initialen Infektion assoziiert ist („Long-COVID“). ...


PDF
[147 kB]

Corona-Pandemie

COVID-19: Nur eine Grippe oder doch mehr?

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 8 - 11 | Verfasser: Brockow, Thomas, Dr. med.

Ein Charakteristikum einer neu auf­getretenen Infektionserkrankung wie COVID-19 ist, dass die Risiken dieser Erkrankung (noch) nicht schlüssig genug abschätzbar sind. ...


PDF
[99 kB]

Corona-Pandemie

Kontraindikationen der neuen mRNA-Impfstoffe

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 13 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med.; Grünewald, Thomas, Dr. med.

Für viele Fragen zur Impfaufklärung hat das Auftreten von Anaphylaxien nach mRNA-Impfungen gegen COVID-19 ge­­sorgt. Das Paul-Ehrlich-Institut hat am 23. Dezember 2020 eine Stellungnahme dazu erstellt, um zu verhindern, dass allen Allergikern aus einem falsch verstandenen Sicherheitsbedürfnis heraus der Impfstoff verwehrt wird. ...


PDF
[155 kB]

Gesundheitspolitik

Neue Leitlinien bei Kindeswohlgefährdung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 14 - 16 | Verfasser: Albertowski, Juliane, Dipl.-Sozialpädagogin; Schulz, Magdalena

Kinder, die Opfer von Gewalt, sexuellem Missbrauch oder auch Vernachlässigung werden, benötigen ein gut ge­­knüpftes Netzwerk an Behandlung und Unterstützung, welches zudem koordiniert und kooperativ arbeiten sollte. ...


PDF
[254 kB]

Gesundheitspolitik

Kinder- und Jugendärzte leisten mit CrescNet-Monitoring einen wichtigen Beitrag für Public Health

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 19 - 22 | Verfasser: Gausche, Ruth

Zusammenfassung: Das von Prof. Dr. med. habil. Eberhard Keller 1998 begründete Wachstumsnetzwerk CrescNet [1] ist eine Kooperation von Kinder- und Jugendärzten mit der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig. ...


PDF
[125 kB]

Gesundheitspolitik

Sachsen fördert Alltagsbegleiter für Senioren und unterstützt Pflegebedürftige

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 23 | Verfasser: Beyer, Marion

Die stetig wachsenden Anforderungen in Bezug auf Mobilität und Flexibilität erschweren in besonderem Maße die Vereinbarkeit von Beruf und familiären Bedarfen. ...


PDF
[85 kB]

Gesundheitspolitik

Qualitätssicherung Hämotherapie 2019

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 24

Für die Einrichtungen der Krankenversorgung in Sachsen ist die Umsetzung der auf dem Transfusionsgesetz basierenden „Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie)“ selbstverständlich geworden. Nach wie vor ist eine wiederkehrende Fragestellung dabei die Bestellung von Transfusionsverantwortlichen und -be­­auftragten erst nach der vollständigen Erlangung der geforderten Qualifikationsvoraussetzungen, insbesondere bei personellen Veränderungen oder bei längeren Ausfällen wegen Krankheit. ...


PDF
[65 kB]

Medizinische Fachangestellte

Neuer Tarifabschluss für MFA

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 25 - 26 | Verfasser: Hartmann, Marina; Burkhardt, Annette, Ass. jur.

In der zweiten Tarifrunde am 8. Dezember 2020 einigten sich die Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte (Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten-AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e. V.) auf einen ... ...


PDF
[61 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 26 - 27

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden gemäß § 103 Abs. 4 SGB V folgende Vertragsarztsitze in den Planungsbereichen zur Übernahme durch einen Nachfolger ausgeschrieben: ...


PDF
[45 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 28

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger veröffentlicht ...


PDF
[80 kB]

Personalia

Wir gratulieren!

Unsere Jubilare im März 2021

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 29 - 31


PDF
[77 kB]

Personalia

ln memoriam Dr. med. Martin Rosenkranz

* 21. Januar 1941 † 17. März 2004

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 32 | Verfasser: Taubert, Gerhard, Prof. Dr. med. habil.; Uhl, Joachim, Dr. med.; Stiehl, Peter, Prof. Dr. med. habil.

Am 21. Januar 2021 wäre unser Kollege, Dr. med. Martin Rosenkranz, Mitbegründer des Instituts für Pathologie am Elsapark in Leipzig, 80 Jahre alt geworden. Am 17. März 2004 war er, immer hoffnungsvoll in die Zukunft blickend, seinem schweren Leiden erlegen. ...


PDF
[81 kB]

Personalia

Nachruf für Prof. Dr. med. habil. Heinrich Geidel

* 6. August 1929 † 12. Januar 2021

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 33 | Verfasser: Lüthke, Kirsten, Dr. med.; Unger, Leonore, Dr. med.; Schröder, Hans-Egbert, Prof. Dr. med. habil.

Am 12. Januar 2021 verstarb unser hochgeschätzter Kollege und verehrter Lehrer, Prof. Dr. med. habil. Heinrich Geidel. Heinrich Geidel wurde 1929 in Leipzig geboren. ...


PDF
[67 kB]

Personalia

Abgeschlossene Habilitationsverfahren Verleihung Privatdozent

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 2/2021, S. 34 - 35