Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.


Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2016, Heft: 10 (Oktober), hat 29 Treffer ergeben.


PDF
[102 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 411


PDF
[361 kB]

Editorial

Gemeinsam klug entscheiden!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 412 | Verfasser: Schulze, Jan, Prof. Dr. med. habil

Das deutsche System der medizinischen Versorgung ist im internationalen Vergleich hoch entwickelt und leistungsfähig. Hierbei hat sich ein Angebot an medizinischen Leistungen entwickelt, welches in seiner Heterogenität nur noch schwer zu überblicken ist. ...


PDF
[388 kB]

Gesundheitspolitik

Impfen - Wichtiges in Kürze

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 413 - 415 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med.

Immer wieder gibt es Fragen rund ums Impfen. Gerade in Sachsen ist es nicht ganz einfach, da es einen Impfkalender und Impfempfehlungen der Sächsischen Impfkommission (SIKO) gibt, die sich nicht immer mit den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) decken. ...


PDF
[135 kB]

Gesundheitspolitik

Impfempfehlungen für Personal im Gesundheitswesen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 415 - 417 | Verfasser: Prodehl, Guido, Dr. med.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts veröffentlicht einmal jährlich Impfempfehlungen für die Allgemeinbevölkerung in Deutschland. ...


PDF
[0 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Delegation der Österreichischen Ärztekammer in Dresden

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 417 | Verfasser: Westenberg, Michael Schulte, Dr.

Erneut weilte eine Delegation der Österreichischen Ärztekammer zum turnusgemäßen Arbeitstreffen am 22. und 23. September 2016 in Dresden. Zu den Gästen gehörten Dr. Harald Mayer, 2. Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer, so­­wie die Kammeramtsdirektoren Dr. jur. Lukas Starker und Dr. jur. Johannes Zahrl. ...


PDF
[111 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Elektronische Kommunikation mit der Sächsischen Landesärztekammer

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 418 - 419 | Verfasser: Keller, Kornelia, Dipl.-Ök.

Das Gesetz zur Förderung der elek­tronischen Verwaltung im Freistaat Sachsen vom 9. Juli 2014 gilt auch für die Sächsische Landesärztekammer. Das Serviceangebot zur elektronischen Kommunikation mit den Mitgliedern wird unabhängig davon bereits seit einigen Jahren erweitert. ...


PDF
[34 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Aktualisierung der Diagnostischen Referenzwerte

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 420 | Verfasser: Hänig, Volkmar, Dr. med.

Am 15. Juli 2016 hat das Bundesamt für Strahlenschutz die neuen verbindlichen Diagnostischen Referenzwerte (DRW) für diagnostische und interventionelle Röntgenanwendungen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Diese werden ab Januar 2017 bei der Prüfung durch die Ärztliche Stelle RöV/StrlSchV nach §17a RöV zugrunde gelegt. ...


PDF
[34 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Animiertes Hirntodprotokoll online

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 420 | Verfasser: Schneider, Dietmar, Prof. Dr. med. habil.

Um den mit der Organspende und der richtliniengemäßen Feststellung des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls betroffenen Ärzten in den mehr als 1.300 deutschen Entnahmekrankenhäusern eine praxisnahe Hilfe anzubieten, hat erstmals die Sächsische Landesärztekammer ein animiertes Hirntodprotokoll online ge­­stellt. ...


PDF
[34 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

8. Mitgliederversammlung der KÄK Mittelsachsen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 420 | Verfasser: Köhler, Einar, Dr. med.

Der Vorstand der Kreisärztekammer Mittelsachsen lädt herzlich alle Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung der KÄK Mittelsachsen mit ärztlicher Fortbildung ein. ...


PDF
[171 kB]

Mitteilungen der KVS

25 Jahre Sächsische Ärzteversorgung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 421 - 422 | Verfasser: Thalheim, Angela, Dipl.-Ing. oec.

Im vergangenen Herbst feierte ganz Deutschland 25 Jahre deutsche Einheit, die friedliche Revolution. Und einer Revolution im Kleinen kam es gleich, als die Delegierten des 1. Sächsischen Ärztetages im April 1991 im Kulturpalast Dresden den Beschluss zur Gründung eines Versorgungswerkes fassten. Mit einem Festakt im Plenarsaal der Sächsischen Landesärztekammer würdigte die Sächsische Ärzteversorgung am 9. September 2016 nun das 25. Jahr ihres Bestehens. ...


PDF
[164 kB]

Mitteilungen der KVS

Existenzgründer- und Praxisabgebertag

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 422

Wichtige Entscheidungen im Berufsleben wollen gut überlegt und vorbereitet sein, gerade wenn es darum geht, die eigene Existenzgründung zu planen oder das „Unternehmen Arztpraxis" in gute Hände weiterzugeben. ...


PDF
[164 kB]

Mitteilungen der KVS

Medigames 2016

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 422 | Verfasser: Krimmenau, Andreas, Dipl.-Med.

Die 37. Weltsportspiele der Medizinberufler fanden vom 29. Mai bis 3. Juni 2016 im ostslowenischen Maribor statt. Die zweitgrößte Stadt des Landes erwies sich als sehr freundlicher, welt­offener Gastgeber der über 1.000 aktiven Sportler und ihrer Begleiter aus ca. 25 Ländern der Welt. ...


PDF
[43 kB]

Medizinische Fachangestellte

Abschlussprüfung „Medizinische Fachangestellte“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 423 | Verfasser: Hartmann, Marina

Die Sächsische Landesärztekammer führt die nächste schriftliche Ab­­schlussprüfung im oben genannten Ausbildungsberuf am Mittwoch, dem 11. Januar 2017, 9.00 – 15.00 Uhr in der Sächsischen Landesärztekammer, Schützenhöhe 16, 01099 Dresden durch. ...


PDF
[152 kB]

Originalie

Die familiäre Hypercholesterolämie und die Lipoprotein(a)- Erhöhung verdienen mehr Aufmerksamkeit in Sachsen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 424 - 427 | Verfasser: Julius, Ulrich, Prof. Dr. med. habil.

Kardiovaskuläre Erkrankungen werden durch verschiedene Faktoren wie ungünstige soziale Situation, ungünstige individuelle Verhaltensweisen und biomedizinische Risikofaktoren wesentlich induziert. Dabei spielen auch genetisch bedingte Erkrankungen wie eine familiäre Hypercholesterolämie und eine Erhöhung von Lipoprotein(a) eine Rolle, insbesondere beim Auftreten von arteriosklerotischen Veränderungen im jüngeren Lebensalter. ...


PDF
[90 kB]

Originalie

Aufruf zur Einreichung von Originalien

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 427 | Verfasser: Schröder, Hans-Egberg, Prof. Dr. med. habil.

Das Redaktionskollegium „Ärzteblatt Sachsen“ bittet die sächsischen Ärzte praxisbezogene, klinisch relevante, medizinisch-wissenschaftliche Fachartikel und Übersichten mit diagnostischen und therapeutischen Empfehlungen zur Veröffentlichung im „Ärzteblatt Sachsen“ einzureichen. ...


PDF
[46 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 428 - 429

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden gemäß § 103 Abs. 4 SGB V folgende Vertragsarztsitze in den Planungsbereichen zur Übernahme durch einen Nachfolger ausgeschrieben: ...


PDF
[37 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 429

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme veröffentlicht ...


PDF
[34 kB]

Leserbriefe

Hinweis aufmerksamer Leser

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 430

Die Publikationen in unserem „Ärzteblatt Sachsen“ werden nach dem „Viel-Augen-Prinzip“ vorbereitet. Trotz­dem rutscht hin und wieder ein Fehler durch, wofür wir uns selbstverständlich entschuldigen möchten. ...


PDF
[34 kB]

Leserbriefe

„Mit Sorge – Verlust der Selbstverwaltung und Freiberuflichkeit“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 430 | Verfasser: Stolz, Uwe, Dr. med.

Dr. med. Uwe Stolz hat uns zum Editorial 8/2016 im „Ärzteblatt Sachsen“ folgenden Text übermittelt ... ...


PDF
[34 kB]

Leserbriefe

„Der Wandel zum Guten?“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 430 | Verfasser: Weihermüller, Albrecht, Dr. med.; Müller, Detlef, Prof. Dr. med. habil.

Leserzuschriften zum Editorial „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 9/2016 ...


PDF
[38 kB]

Personalia

Unsere Jubilare im November 2016 – wir gratulieren!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 431 - 432


PDF
[39 kB]

Personalia

Abgeschlossene Habilitationen

Medizinische Fakultät der Universität Leipzig – III. Quartal 2016

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 433


PDF
[220 kB]

Personalia

Nachruf für Dr. med. Gerhard Schreckenbach

* 3.6.1918 † 23.7.2016

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 434 | Verfasser: Eßbach, Erhard, Dr. med.; Winter, Bernd, Dr. med.

Am 3. Juni 1918 wurde Dr. med. Gerhard Schreckenbach in Dresden geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Hier besuchte er das König-Georg-Gymnasium in Dresden-Johannstadt bis zum Abitur. ...


PDF
[438 kB]

Medizingeschichte

Ophthalmologische Traumatologie im Königreich Sachsen (1806 – 1918)

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 435 - 437 | Verfasser: Jähne, Manfred, Priv.-Doz. Dr. med. habil.

Nach der Niederlage der sächsisch-preußischen Truppen in der Schlacht bei Jena und Auerstedt 1806 gegen die Armee Napoleons trennten sich die politischen Wege von Sachsen und Preußen. Das von Napoleon besetzte Sachsen musste nach dem Friedensvertrag von Posen dem Rheinbund beitreten. So wurde aus dem Kurfürstentum das Königreich Sachsen und gehörte bis 1918 dem Deutschen Reich an. Durch das Bündnis mit Napoleon verlor aber Sachsen durch den Wiener Kongress nach 1814 zwei Drittel seines Terri­toriums vorwiegend an Preußen, neben dem Verlust der thüringischen (Groß-) Herzog- und Fürstentümer. ...


PDF
[196 kB]

Buchbesprechung

Testen im Osten

DDR-Arzneimittelstudien im Auftrag westlicher Pharmaindustrie, 1964 – 1990

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 437 - 438 | Verfasser: Schulze, Jan, Prof. Dr. med. habil

Die vorliegende Publikation ist das Ergebnis einer umfangreichen Forschungsarbeit zu Arzneimitteltestungen und klinischen Studien in der DDR im Auftrag westlicher Pharmafirmen. ...


PDF
[118 kB]

Buchbesprechung

Die Erinnerungen des Dr. Bumm

Das andere Arztbuch

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 438 | Verfasser: Schröder, Hans-Egbert, Prof. Dr. med. habil

Wer ist Dr. Bumm? Es ist nicht schwer zu erraten, dass sich hinter dem Pseudonym Dr. med. Michael Burgkhardt verbirgt. Passend zum erneuten Tag der Deutschen Einheit legt der Autor einen Teil seiner Lebenserinnerungen druckfrisch auf den Gabentisch. ...


PDF
[102 kB]

Kunst und Kultur

Tina Wohlfarth

Antlitz – Grafische Arbeiten

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 439 | Verfasser: Koch, Ingrid, Dr. sc. phil.

Das Menschliche in vielen Facetten ist Tina Wohlfarths Schaffensthema. In ihren Werken – häufig personalisierte oder anonyme Porträts – ver­arbeitet sie in der alltäglichen, oft flüchtigen, aber eindrucksvollen Be­­gegnung aufgenommene Wahrnehmungen. ...


PDF
[169 kB]

Kunst und Kultur

2. Notenspur-Nacht der Hausmusik in Leipzig

Wieder Ärzte als Gastgeber und Musiker dabei

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 439 - 440 | Verfasser: Leinhoß, Elke, Dr.

Nach einem überwältigenden Echo von Gastgebern, Musikern und Gästen auf die 1. Hausmusik-Nacht im letzten November organisiert die Leipziger Notenspur nun eine 2. Auflage am 19. November 2016 in Leipzig. ...


PDF
[615 kB]

Feuilleton

Der unstillbare Durst von Bierbrauern

Erlebnisbericht zum Artikel „Hopfen und Malz – Gott erhalt’s“ („Ärzteblatt Sachsen“, Heft 9/2016)

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 10/2016, S. 440 | Verfasser: Schröder, Hans-Egbert, Prof. Dr. med. habil.

Nach dem Abitur 1958 begann ich im VEB Waldschlößchen-Brauerei Dresden eine Lehre als Brauer und Mälzer. Das war die Voraussetzung für ein Studium der Gärungschemie. Auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei befindet sich heute das Waldschlösschen-Areal, auf dem auch aktuell noch etwas Bier gebraut wird. ...