Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.

Umschlag

Ärzteblatt Sachsen

Juli 2019


PDF
[137 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 3


PDF
[126 kB]

Editorial

"Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben."

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 4 | Verfasser: Bergmann, Antje, Prof. Dr. med. habil.

Zum 29. Sächsischen Ärztetag haben die Mandatsträger den Präsidenten und einen neuen Vorstand für die Wahlperiode 2019 – 2023 gewählt. Alle vier Jahre ein wiederkehrendes Ritual und dennoch war es bei diesem Ärztetag anders. Warum? Schon in der Zusammensetzung der Mandatsträger erkennt man Veränderungen: 13 Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) können von nun an in der Kammerversammlung die Interessen dieser Kollegen in besonderem Maße vertreten. ...


PDF
[1160 kB]

Berufspolitik

29. Sächsischer Ärztetag

Mandatsträger wählen neuen Vorstand

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 5 - 17

Am 14. und 15. Juni 2019 trafen sich die 103 neugewählten sächsischen Ärzteparlamentarier erstmals in der Legislaturperiode 2019 – 2023. Neben langjährig in der Berufspolitik Erfahrenen konnten etliche neue Kollegen begrüßt werden, darunter so viele Ärzte in Weiterbildung wie noch nie – die Kammerversammlung hat sich deutlich verjüngt, was sich im Verlauf der beiden Tage noch bemerkbar machen sollte. ...


PDF
[216 kB]

Berufspolitik

32. Erweiterte Kammerversammlung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 18 - 19 | Verfasser: Appelt, Nico, Ass. jur.

"Jugendlich" - mit diesem Attribut versah der Vorsitzende des Verwaltungsausschusses (VA), Dr. med. Steffen Liebscher, das Versorgungswerk der sächsischen Ärzte und Tierärzte. Das könne man unter anderem daran festmachen, "dass es noch einige Jahre braucht, bis ein Jahrgang in Rente gehen wird, der Rentenanwartschaften ausschließlich hier begründet haben wird." ...


PDF
[94 kB]

Berufspolitik

Weiterbildung in Sachsen - eine Sache des Verbundes

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 20 | Verfasser: Hoffmann, Nicole

Angesichts des demografischen Wandels und des drohenden Ärztemangels agiert die Geschäftsstelle zur Förderung der Weiterbildungsverbünde nun bereits seit Herbst 2017. Eingerichtet wurde sie durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, welches, wie schon im November 2018 berichtet, 90 Prozent der Finanzierung übernimmt. ...


PDF
[56 kB]

Berufspolitik

Aktuelle Fälle aus der Gutachterstelle

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 21 | Verfasser: Kluge, Rainer, Dr. med.

Verehrte Kolleginnen und Kollegen, bevor wir unseren dritten Fall zur Diskussion stellen, möchten wir unsere Beurteilung des im „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 4/2019, dargestellten „Hämo­philiefalles“ offenlegen. ...


PDF
[93 kB]

Gesundheitspolitik

Bessere Rahmenbedingungen und mehr Vernetzung fĂĽr die Organspende

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 22 | Verfasser: Köhler, Knut

Ein breites Bündnis von Institutionen und Organisationen, die für die Organspende Verantwortung tragen, hat einen „Gemeinschaftlichen Initiativplan Organspende“ vereinbart. Dieser enthält Empfehlungen für den Bereich der Entnahmekrankenhäuser, der Transplantationsbeauftragten und der Aufklärungsarbeit. ...


PDF
[118 kB]

Gesundheitspolitik

BĂĽndnis gegen den Ă„rztemangel

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 23 | Verfasser: Köhler, Knut

Der Freistaat Sachsen will die Gesundheitsversorgung für die Zukunft absichern und insbesondere im ländlichen Raum neue Wege gehen. Dazu wurde mit den zentralen Partnern ein Bünd-nis geschlossen. Neben dem Staats­ministerium für Soziales und Verbraucherschutz gehören die Sächsische Landesärztekammer, die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen, die Kranken-hausgesellschaft Sachsen und die AOK Plus diesem Bündnis an. ...


PDF
[50 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Arzneimittelwechselwirkungen - erkennen, beurteilen, vermeiden!

Einladung zur überregionalen Fortbildungsveranstaltung der Kreisärztekammer Chemnitz (Stadt)

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 24 | Verfasser: Thierfelder, Beatrix

Gegen ihre verschiedenen Beschwerden und Krankheiten nehmen insbesondere ältere, chronisch kranke Patienten eine Vielzahl von Medikamenten ein – mehr als die Hälfte der über 70-Jährigen am Tag mindestens fünf verschiedene Arzneimittel. ...


PDF
[334 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Kreisärztekammern haben gewählt

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 25 | Verfasser: Bodendieck, Erik


PDF
[125 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

RĂĽckblick 2018

Tätigkeitsbericht der Sächsischen Landesärztekammer erschienen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 26 | Verfasser: Kandzia, Martin

Was gibt es Neues aus dem Weiterbildungsausschuss? Wie viele Ärzte stellten sich 2018 ihrer Facharztprüfung? Wie viele Anhörungen gab es in der Kommission Lebendspende? Was will das Strategiepapier für eine nachhaltige medizinische Versorgung im Freistaat? ...


PDF
[125 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Konzerte und Ausstellungen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 26


PDF
[57 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 27 - 28


PDF
[46 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 28


PDF
[498 kB]

Originalie

Scabies hominis - ein Update zur Krätze

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 29 - 33 | Verfasser: Wollina, Uwe, Prof. Dr. med. habil.

Die Krätze (Scabies) ist eine weltweit auftretende Ektoparasitose. Die Er­­kran­kung kann in jedem Lebensalter vorkommen. Durch den Milbenbefall verändert sich das Mikrobiom der Haut, was insbesondere in subtropischen und tropischen Ländern das Impetiginisierungsrisiko erhöht. ...


PDF
[139 kB]

Personalia

Unsere Jubilare im Augsut 2019 - wir gratulieren!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 34 - 37


PDF
[98 kB]

Personalia

Dipl.-Med. Renate Frühauf erhält Sächsischen Verdienstorden

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 37 | Verfasser: Bischoff, Kristina

Ministerpräsident Michael Kretschmer überreichte am 5. Juni 2019 Dipl.-Med. Renate Frühauf den Verdienstorden des Freistaates Sachsen. Es ist die höchste Auszeichnung des Freistaates. ...


PDF
[66 kB]

Personalia

Nachruf fĂĽr Prof. Dr. med. habil. Klaus Weise

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 38 | Verfasser: Bach, Otto, Prof. Dr. med. habil.

Am 14. Mai 2019 ist Prof. Dr. med. habil. Klaus Weise wenige Wochen nach seinem 90. Geburtstag verstorben. Seine letzten Lebensjahre waren durch eine schwere Erkrankung ĂĽberschattet. Prof. Weise stammte aus dem Leipziger BĂĽrgertum; seine Eltern waren Ă„rzte. ...


PDF
[68 kB]

Personalia

Nachruf fĂĽr Dr. med. Dieter Baaske

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 39 | Verfasser: Schorcht, Johannes, Prof. Dr. med. habil.

Dr. med. Dieter Baaske wurde am 7. Oktober 1951 in der Kleinstadt Thum im Erzgebirge geboren. Er erlebte eine unbeschwerte Kindheit, in der auch sein Großvater eine prägende Rolle einnahm. Er weckte in ihm das Interesse für Meteorologie und Musik. ...


PDF
[79 kB]

Personalia

Verstorbene Kammermitglieder

vom 12.10.2018 bis 28.6.2019

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 39 - 40


PDF
[206 kB]

Medizingeschichte

Zum 150. Todestag des Dresdener Arztes Carl Gustav Carus (1789 - 1869)

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 41 - 43 | Verfasser: Heidel, Caris-Petra, Prof. Dr. med. habil.

Der 150. Todestag des unbestritten bedeutendsten und weltweit bekanntesten Dresdener Arztes des 19. Jahrhunderts Carl Gustav Carus (Abb. 1) dürfte allein schon Anlass genug sein, an dessen wissenschaftliches und praktisches Œuvre, insbesondere auf dem Gebiet der Medizin, erneut zu erinnern. Hinzu kommt, dass die seinen Namen tragende Dresdener Medizinische Fakultät in diesem Jahr ihr 25. Gründungsjubiläum begeht. ...


PDF
[98 kB]

Buchbesprechung

Internisten in Diktatur und junger Demokratie

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin 1933 – 1970

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 44 | Verfasser: Bach, Otto, Prof. Dr. med. habil.

Als Herausgeber des sehr umfangreichen, medizinhistorischen Bandes fungieren der 1. Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), Prof. Dr. med. habil. Cornel Sieber, der Generalsekretär, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Ulrich R. Fölsch, und der Rechtsanwalt Maximilian G. Broglie als Geschäftsführer der Gesellschaft für Innere Medizin. ...


PDF
[172 kB]

Kunst und Kultur

Maja Nagel

KammerstĂĽcke

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 7/2019, S. 45 | Verfasser: Koch, Ingrid, Dr. sc. phil.

Das Schaffen von Maja Nagel (Jg. 1959) zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus. Sie ist in nahezu allen Medien bis hin zu ausgreifenden Land Art Installationen und Filmen zuhause. Ihre kommende Ausstellung „Kammerstücke“ in der Sächsischen Landesärztekammer wird vor allem Grafiken, Zeichnungen und Mischtechniken aus ihrem mittlerweile umfangreichen Werk zeigen. Von zentraler Bedeutung in ihrem Schaffen sind der Mensch und sein Verhältnis zur Umwelt. ...