Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.

Umschlag

Ärzteblatt Sachsen

April 2019


PDF
[117 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 3


PDF
[119 kB]

Editorial

Zeitenwende

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 4 | Verfasser: Köhler, Uwe, Prof. Dr. med. habil.

Um eines vorwegzunehmen: Ich gehöre nicht zum engeren „Fanclub“ unseres Bundesgesundheitsministers, insbesondere, wenn er mit unhaltbaren Thesen, wie zum Beispiel zur Zukunft der Krebstherapie, zur Verunsicherung von Betroffenen beiträgt. ...


PDF
[191 kB]

Berufspolitik

Terminservicegesetz: Landesärztekammer trifft Bundespolitiker

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 5 | Verfasser: Köhler, Knut

Der Bundestag hat am 14. März 2019 das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verabschiedet. Am gleichen Tag traf sich der Vorstand der Sächsischen Landesärztekammer mit den sächsischen Bundestagsabgeordneten sowie der gesundheitspolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, zu einem parlamentarischen Frühstück in Berlin. ...


PDF
[683 kB]

Berufspolitik

EU: Binnenmarkt und Gemeinwohlorientierung

Veranstaltung des Landesverbandes der Freien Berufe in BrĂĽssel

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 6 - 7 | Verfasser: Köhler, Knut

Am 6. März 2019 veranstaltete der Landesverband der Freien Berufe Sach­­sen ein Gespräch zum Thema „Binnenmarkt und Gemeinwohlorientierung der Freien Berufe – ein Widerspruch?“ in der sächsischen Landesvertretung in Brüssel. ...


PDF
[121 kB]

Berufspolitik

Klausurtagung der Ă„rztekammern Sachsen und Hessen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 8 | Verfasser: Schulte Westenberg, Michael, Dr.

Vertreter der Landesärztekammer Hessen (LÄKH) und der Sächsischen Landesärztekammer (SLÄK) hatten sich kürzlich in Dresden zu einer Klausurtagung getroffen. ...


PDF
[164 kB]

Berufspolitik

Ă„rzte in Sachsen: angestellt statt Einzelpraxis

Immer mehr ausländische Ärzte unterstützen die Versorgung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 8 - 9 | Verfasser: Köhler, Knut

Aktuell leben in Sachsen 25.209 Ärzte (31. Dezember 2018). 17.866 Ärzte sind derzeit auch ärztlich tätig. Dies sind 229 berufstätige Ärzte mehr als im Jahr zuvor. Davon arbeiten 9.759 im stationären (+ 104) und 6.896 im ambulanten Bereich (+ 50). ...


PDF
[84 kB]

Berufspolitik

Mein erster Dienst als Assistenzärztin - ein Erfahrungsbericht

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 10 - 11 | Verfasser: MĂĽhle, Nora, Dr. med.

Als mich mein erster Dienst als Assistenzärztin ereilte, war ich gerade erst zwei Monate in einem Krankenhaus der Maximalversorgung tätig. Bei der Einstellung sagte man mir, dass ich mindestens drei Monate beschäftigt sein werde, bevor ich für Dienste eingeplant werde. ...


PDF
[84 kB]

Berufspolitik

Aktuelle Fälle aus der Gutachterstelle

Bewertung des ersten Falles aus der Gutachterstelle

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 11 - 12 | Verfasser: Kluge, Rainer, Dr. med.

Verehrte Kolleginnen und Kollegen, bevor wir Ihnen, wie im „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 1/2019, angekündigt, einen weiteren Fall aus dem Material der Gutachterstelle zur Diskussion vorstellen, folgt zunächst unsere Bewertung zu dem im „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 1/2019, S. 12, vorgestellten Fall. Das postalische Echo war eher verhalten (siehe S. 27). Ob die Veröffentlichung zu Diskussionen im Ärztekreis geführt hat, wissen wir nicht. ...


PDF
[126 kB]

Gesundheitspolitik

Klinische Krebsregistrierung in Sachsen - ein Jahr Sächsisches Krebsregistergesetz

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 13 - 15 | Verfasser: Lehmann, Sandra, B. A.; Piontek, Daniela, Dr. phil.

Das Sächsische Krebsregistergesetz (SächsKRegG) ist seit dem 1. Januar 2018 in Kraft und bildet seitdem die Grundlage dafür, dass in den vier sächsischen klinischen Krebsregistern bundesweit einheitliche Daten über das Auftreten, die Behandlung und den Verlauf von Krebserkrankungen erfasst und ausgewertet werden. ...


PDF
[214 kB]

Berufspolitik

Ärzte wählen Ärzte!

Die Wahlunterlagen sind versendet, die Stimmen abgegeben, die Auszählung beginnt

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 16 | Verfasser: Burkhardt, Annette, Ass. jur.

Die Wahlunterlagen sind versendet, die Stimmen abgegeben, die Auszählung beginnt ...


PDF
[214 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Konzerte und Ausstellungen

Ausstellungen im Foyer und 4. Etage in der Sächsischen Landesärztekammer

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 16


PDF
[105 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Die Kreisärztekammer Chemnitz (Stadt) informiert

Nächste Mitgliederversammlung am 23. April 2019

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 17

Der Vorstand der Kreisärztekammer Chemnitz (Stadt) lädt alle Mitglieder der Kreisärztekammer am Dienstag, dem 23. April 2019, 19.00 Uhr, in die Bezirksgeschäftsstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, Carl-Hamel-Str. 3, 09116 Chemnitz, zur nächsten Mitgliederversammlung ein. ...


PDF
[105 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Die Kreisärztekammer Erzgebirgskreis hat gewählt

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 17 | Verfasser: Bodendieck, Erik

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Kreisärztekammer Erzgebirgskreis am 13. März 2019 wurde deren Vorstand neu gewählt, den wir Ihnen nachfolgend vorstellen möchten: ...


PDF
[42 kB]

Medizinische Fachangestellte

Umstellung auf Blockunterricht verschoben

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 18 | Verfasser: Schulte Westenberg, Michael, Dr.

Kürzlich hatten wir Sie darüber informiert, dass das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) das Beschulungsmodell auch für die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten zum Schuljahr 2019/2020 auf das so­­genannte Blockunterrichtsmodell um­­stellen wollte. Grundlage dafür ist die bereits am 24. Juli 2018 vom SMK verabschiedete Schulordnung Berufsschule, die nur eine Woche später in Kraft trat. ...


PDF
[42 kB]

Medizinische Fachangestellte

ZwischenprĂĽfung fĂĽr Medizinische Fachangestellte

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 18 | Verfasser: Hartmann, Marina

Die Sächsische Landesärztekammer führt die nächste Zwischenprüfung im Ausbildungsberuf „Medizinischer Fach­angestellter/Medizinische Fachangestellte“ am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, 9.00 bis 11.00 Uhr, in der Sächsischen Landesärztekammer, Schützenhöhe 16, 01099 Dresden, durch. ...


PDF
[49 kB]

Medizinische Fachangestellte

UrlaubsansprĂĽche - Das sollten Sie wissen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 19 | Verfasser: Burkhardt, Annette, Ass. jur.

Nach Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) steht jedem Arbeitnehmer ein Ur­­laubs­an­spruch/Jahr von mindestens 24 Werktagen (Montag bis Samstag) beziehungsweise 20 Arbeitstagen (Montag bis Freitag) zu. Dies gilt auch für Auszubildende. Dieser volle Urlaubsanspruch wird erstmals nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses erworben („Wartezeit“). ...


PDF
[49 kB]

Medizinische Fachangestellte

4,5 Prozent mehr Gehalt fĂĽr Medizinische Fachangestellte

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 19 | Verfasser: Schulte Westenberg, Michael, Dr.

Die Tarifpartner für Medizinische Fach­angestellte (MFA) haben am 20. März 2019 die neuen Gehaltstabellen veröffentlicht, die nach Ende des aktuellen Tarifvertrages am 31. März 2019 in Kraft treten. Demnach verdienen MFA in den nächsten zwei Jahren 4,5 Prozent mehr. ...


PDF
[49 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 20

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden gemäß § 103 Abs. 4 SGB V folgende Vertragsarztsitze in den Planungsbereichen zur Übernahme durch einen Nachfolger ausgeschrieben. ...


PDF
[41 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 22

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger veröffentlicht ...


PDF
[84 kB]

Originalie

Bedeutung der Lp(a)-Spiegel: zwei Kasuistiken

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 23 - 26 | Verfasser: Julius, Ulrich, Prof. Dr. med. habil.; Fischer, Sabine, Priv.-Doz. Dr. med.

Die Bedeutung eines hohen LDL-Cholesterin (LDL-C)-Spiegels als schwerwiegender Risikofaktor für arteriosklerotische Gefäßkomplikationen ist heute unbestritten. ...


PDF
[98 kB]

Leserbriefe

Aktuelle Fälle aus der Gutachterstelle

Leserbrief zu „Aktuelle Fälle aus der Gutachterstelle“ aus „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 1/2019, S. 12

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 27 - 28 | Verfasser: Kluge, Rainer, Dr. med.

Zivilrechtlich erscheint mir der Fall ziemlich klar: Die Nichtbeachtung der ansteigenden crP-Werte wie die fehlende Kontrolle haben dem Patienten die Chance auf eine eventuell rechtzeitige Re-Operation genommen. Ob er mit Operation überlebt hätte, ist zwar fraglich, durch die Nichtreaktion hatte er aber gar keine Chance mehr. ...


PDF
[121 kB]

Buchbesprechung

Vergessene Opfer der NS-"Euthanasie"

Die Ermordung schlesischer Anstaltspatienten 1940 – 1945

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 28 - 29 | Verfasser: Bach, Otto, Prod. Dr. med. habil.

Das Werk des für seine Forschungen zur „Euthanasie“ in Sachsen bekannten Autors, Dr. Boris Böhm, und der weiteren neun Mitautoren behandelt die Ermordung schlesischer Anstaltspatienten von 1941 bis 1945 in einer der damals genutzten Tötungsanstalten, im gegebenen Fall die Anstalt Pirna-Sonnenstein. ...


PDF
[67 kB]

Buchbesprechung

Gastroenterologische Infektiologie

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 28 - 29 | Verfasser: Schubert, Stefan, Prof. Dr. med. habil.

Mit dem vorliegenden Fachbuch, das von 53 Autoren aus der Infektiologie und Gastroenterologie gemeinsam verfasst wurde, ist eine einmalige Synthese der Blickrichtungen aus beiden Fachgebieten geschaffen worden. ...


PDF
[74 kB]

Personalia

Doz. Dr. med. habil. Reinhard Keitel zum 80. Geburtstag

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 30 | Verfasser: Schwokowski, Christian, Prof. Dr. med. habil.

Wenn man mit einem Kollegen fast vier Jahrzehnte beruflich gemeinsamen Weges gegangen ist, erinnert man sich gerne an das Zitat von Cicero „Bene facta in luce“ – Gute Taten wollen im Lichte stehen. Wandlungen der Struktur unseres Berufszweiges als Herausforderung der Chirurgie waren uns oft geistige Grundlage zur Charakteristik von Entwicklung, Tradition und Zukunft unseres Faches. ...


PDF
[126 kB]

Personalia

Unsere Jubilare im Mai 2019 - wir gratulieren!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 31 - 34


PDF
[87 kB]

Personalia

Junge Medizinerin mit Förderpreis ausgezeichnet

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 34 | Verfasser: Köhler, Knut

Die Gewinnerin des Heinrich-Braun-Förderpreises 2018/19, der anlässlich des Zwickauer Ärzteballs von der Kreisärztekammer Zwickau, der Medizinischen Gesellschaft Zwickau und dem Heinrich-Braun-Klinikum (HBK) am 23. März 2019 zum zehnten Mal vergeben wurde, heißt Dr. med. Luise Kochs. ...


PDF
[58 kB]

Personalia

Nachruf fĂĽr Prof. Dr. med. habil. Klaus Renziehausen

* 19.7.1938 † 14.8.2018

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 35 | Verfasser: Kaltofen, Lutz, Dr. med.

Am 14. August 2018 verstarb kurz nach seinem 80. Geburtstag Prof. Dr. med. habil. Klaus Renziehausen nach langer Krankheit in Chemnitz. Damit vollendete sich das Leben eines Mediziners, der als Chefarzt die Entwicklung der Frauenklinik des Klinikums Chemnitz über 30 Jahre entscheidend geprägt und vorangetrieben hat. ...


PDF
[273 kB]

Medizingeschichte

150 Jahre Augen-Heilanstalt in Zittau und ihr GrĂĽnder Dr. Otto Just

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 36 - 38 | Verfasser: Jähne, Manfred, Priv.-Doz. Dr. med. habil.

Otto Just (1836 – 1890) entstammte einer der ältesten und angesehensten Zittauer Patrizierfamilie, die Jahrhunderte in der Stadt in einflussreicher Stellung war. ...


PDF
[212 kB]

Verschiedenes

Ostern und das Osterei

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 38 - 39 | Verfasser: Gräfe, Hans-Joachim, Dr. med.

Es steht immer die Frage, welches Fest ist das wichtigste Fest: Weihnachten oder Ostern? Viele denken Weihnachten ist es, wegen der Geburt Jesu Christi. Die Kirche betrachtet das Osterfest aber als den höchsten und wichtigsten Feiertag im Jahreskreis. ...


PDF
[150 kB]

Kunst und Kultur

Holger John

"Wie gehtÂ’s uns denn heute?" Malerei und Zeichnung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 4/2019, S. 40 | Verfasser: Koch, Ingrid, Dr. sc. phil.

Wenn die Galerie Holger John (seit 2013) zur Vernissage einlädt, ist dies für ein breit gestreutes Publikum stets ein Anziehungspunkt, weiß man doch, Kunst wird hier klug und mit zeitgemäßem Hintersinn unter Titeln wie „Frauen können auch malen“, „Die Unbegabten“ oder jüngst „Deutsche Heimat“ einfallsreich präsentiert. ...